DREHKREUZ: Billigflieger in Thailand



Nov 2008 | Rubrik: Aktuell
 Thai Airways Flugzeuge in alten und neuen Farben.

Thai Airways Flugzeuge in alten und neuen Farben.

Im Vergleich zum relativ neuen Flughafen im Osten Bangkoks sieht der alte Don Mueang Airport aus wie aus einer anderen Zeit – und doch war er noch vor wenigen Jahren wichtigster Flughafen der Region. Heute dient er vor allem Billigfliegern als Drehkreuz, doch auch über Suvannabhumi erreicht man benachbarte und nicht so nahe Länder zu bemerkenswerten Preisen – sogar Australiens Ostküste ist von Bangkok zum Budgetpreis erreichbar. Wer ohnehin plant, von Thailand aus etwa Vietnam oder Kambodscha zu besuchen, kann mit einer Onlinebuchung des Anschlussfluges viel Geld sparen.

Der Trick ist die Wahl des Zielflughafens und das Ausweichen auf Wochentage, um die regionalen Touristen zu umgehen. Wegen des internationalen Interesses und einer Monopolstellung sind Flüge nach Angkor Wat (Siem Reap) in Kambodscha zum Beispiel vergleichsweise teuer. Wer aber über die Hauptstadt Phnom Phen fliegt und von dort mit Bus oder Boot (sehr malerisch) zur Tempelanlage reist, zahlt für sein Ticket bei AirAisa weniger als die Hälfte des regulären Preises. Von Phnom Phen fahren planmäßig Busse nach Hoh Chi Minh City in Vietnam. Andere lohnenswerte Ziele von Bangkok sind Malaysia und Singapur, eine komplette Liste der Anbieter mit Links steht online:

www.attitudetravel.com

www.bangkoktickets.com

Tags: , , , , , , , , , ,


Leave Comment

You must be logged in to post a comment.

;