BANGKOK-GUIDE: Von Kids für Kids



Jan 2009 | Rubrik: Kinder in Bangkok, Thailand Bücher

Die Schwestern Ines und Andrea Dumont schrieben den ersten Bangkok-Führer speziell für Kinder.

Wenn ihre Kinder sie demnächst mal wieder mit großen Augen angucken und sagen „Mama, mir ist so langweilig!“ können sie mit dem neuen Stadtführer „Bangok Guide for kids by kids“ ganz leicht Abhilfe schaffen. Denn das farbenfrohe Buch ist voll gepackt mit Ideen wie man sich am besten seine Zeit in Bangkok und Umgebung vertreiben kann.

Der erste Stadtführer für Kinder erscheint in englischer Sprache.

Der erste Stadtführer für Kinder erscheint in englischer Sprache.

KINDGERECHTE AKTIVITÄTEN
Alle Tipps sind auf ihre Kindertauglichkeit geprüft, denn geschrieben ist das praktische Büchlein von den Geschwistern Ines und Andrea Dumont (14- und 15-jährig), die sei ihrer Kindheit in Bangkok leben und selbst Experten in Sachen Freizeitgestaltung sind: „Immer wenn wir Besuch bekamen, wollten die wissen was man alles Tolles in Bangkok unternehmen kann, so kamen wir auf die Idee selbst einen Stadtführer für Kinder und Jugendliche zu schreiben.“, erzählt Ines Dumont. Mit zahlreichen Unterbrechungen durch Schule, Urlaube und Familientrips haben die Töchter eines französischen Vaters und einer philipinnischen Mutter insgesamt drei Jahre an dem Buchprojekt gearbeitet. Herausgekommen ist ein hoch informatives Buch das Eltern, die in Bangkok leben, wie Touristen gleichermaßen einen Überblick über alle kindgerechten Aktivitäten in der Hauptstadt und Umgebung gibt: Von außergewöhnlichen Einkaufstipps und sehenswerten Tempelanlagen über kinderfreundliche Restaurants bis hin zu spannenden Kurztrips aufs Land – alles farbenfroh illustriert von einem französischen und zwei Thai-Künstlern.

ADRENALIN BOOSTER
Die Texte sind lebendig und jung geschrieben („c u l8r“, „Let’s roll and dude“) und empfehlen die „coolest destinations“ für Kinder jeden Alters. Auch die einzelnen Kapitel haben lustige Überschriften wie: „Adrenaline Booster“, „Junior Shopaholics“, „Fave Hangouts“ oder „OMG“ (one must go!).
Das 154-Seiten starke Buch ist kinderleicht zu benutzen: kleine Zeichnungen erklären ob man am besten mit Boot, Bahn, Bus oder Taxi zum Ziel gelangt. Manche Tipps bieten eine Telefonnummer oder eine Webseite an. Und immer sind die Adressen auch in Thai aufgeschrieben „damit man mit den Taxifahrern keine Scharade spielen muss“, erklärt Andrea Dumont.

Die Schwestern Ines und Andres führen gut gelaunt durch ihr Buch.

Die Schwestern Ines und Andres führen gut gelaunt durch ihr Buch.

GANZ AKTUELL
Nach der Fertigstellung des Stadtführers haben Andrea und Ines Dumont noch einmal alle Ausflugziele besucht und ihre Aktualität überprüft: „Manchmal mussten wir feststellen, dass es den Ort gar nicht mehr gab, das war sehr zeitaufwändig, hat aber auch Spaß gemacht“, sagen die beiden. Ein solches Buch herauszubringen war eine große Herausforderung für das jugendliche Geschwisterpaar, die Thailand ihr zuhause nennen. Nachdem man die Hauptstadt mit den Augen der beiden Mädchen entdeckt hat, wird man feststellen: Bangkok ist auch für Kinder super!

Text: Ute Bäuchl

info

DAS BUCH
 

”Bangkok Guide for kids by kids”, von Ines und Andrea Dumont, ist in Thailand bei englischsprachigen Buchhandlungen (etwa Kinokuniya oder Asia Books) für 450 Baht erhältlich.

Tags: , , , , , ,


Leave Comment

You must be logged in to post a comment.

;